Walderlebnis im Veldensteiner Forst – Das Wildgehege Hufeisen

Ausflugstipps Franken mit Kindern und Jugendlichen, Familienausflug in Mittelfranken, Unterfranken und Oberfranken, Wildpark Hufeisen, Veldensteiner ForstVersteckt im tiefen Wald des Veldensteiner Forstes, dem Naturpark im fränkischen Städtedreieck Nürnberg, Bamberg und Bayreuth, liegt das Wildgehege Hufeisen. Etwas unbekannter als sein großer Bruder Hundshaupten, ist das Tiergehege für alle, die es etwas ruhiger und beschaulicher mögen, eine sehr unterhaltsame und auch kostengünstige Alternative.

Besonders schön im Frühling und Frühsommer
Unmittelbar nach dem Eingang findet sich gleich der erste Höhepunkt des Naturparks im Veldensteiner Forst – das Wildschweingehege. Die Tiere sind der Grund, warum sich ein Besuch besonders in den Frühlingsmonaten und im Frühsommer lohnt, denn dann haben die Wildschweine Frischlinge. Während die Keiler, also die männlichen Wildschweine, Einzelgänger sind, leben die Jungen zusammen mit den Wildschweinmüttern, den Bachen, im Familienverband. Obwohl Wildschweine eigentlich menschenscheu sind, kommen sie im Wildgehege Hufeisen ganz dicht an den Zaun, der sie von den Besuchern trennt, heran. Und so beginnt der Familienausflug mit dem herrlichen Bild herumtollender Frischlinge, die ihrer gemütlich umher stolzierenden Mutter auf Schritt und Tritt folgen.Ausflugstipps Franken mit Kindern und Jugendlichen, Familienausflug in Mittelfranken, Unterfranken und Oberfranken, Wildpark Hufeisen, Veldensteiner Forst

Familienspaziergang und Waldlehrpfad
Wem es schließlich gelingt, sich vom Anblick der Wildschweinen loszureißen, kann sich auf den etwa 1,5 km langen und für Kinderwägen und Rollstühle geeigneten Rundweg begeben. An dessen Wegesrand finden sich immer wieder bebilderte Tafeln mit Informationen rund um den Wald und dessen Bewohner. Rätselfans können sich auf die Quizfragen freuen, die auf der Rückseite der Schilder beantwortet werden. Bald spitzen dann auch die ersten Hirsche scheu aus dem Wald, lassen sich aber mit dem Tierfutter aus dem Automaten gerne anlocken und kommen ganz nah an die Besucher heran.Ausflugstipps Franken mit Kindern und Jugendlichen, Familienausflug in Mittelfranken, Unterfranken und Oberfranken, Wildpark Hufeisen, Veldensteiner Forst

Picknick am Waldspielplatz
Etwa auf halber Strecke liegt ein kleiner Waldspielplatz mit den üblichen Spielgeräten von der Wippe für die Kleinen bis hin zum Kletterparcours für die Größeren. Wer mag, kann hier eine Rast einlegen und auf einer Bank sein mitgebrachtes Picknick verspeisen. Frisch gestärkt kann der Spaziergang dann fortgesetzt werden, es warten schließlich noch viele Waldtiere auf die Besucher: Drei unterschiedliche Hirscharten (Rot- Ski- und Dammwild) beherbergt das fränkische Tiergehege, hinzu kommen neben den Wildschweinen auch noch Mufflons, die wilden Vorfahren unserer Hausschafe. Schließlich endet der Rundweg wieder bei den Wildschweinen, wo wir uns mit einem letzten Blick auf die vergnügten Frischlingen verabschieden.

Wissenswertes für den Familienausflug in das Wildgehege Hufeisen
Es bietet sich an, vor dem Ausflug ausreichend Kleingeld (50 Cent, 1€, 2€) einzustecken. Der Eintrittspreis wird am Automat am Eingang entrichtet und auch der Tierfutterautomat im Park nimmt nur Münzen. Wer vor dem Spaziergang austreten muss, hat am Anfang des Rundweges die Möglichkeit, sich in dort aufgestellten Dixie-Toiletten zu erleichtern. Im Eingangsbereich findet sich eine Übersichtstafel und die Verhaltensregeln für das Gehege. Beim Spaziergang sollten die Wege nicht verlassen und die Tiere nicht aus der Hand gefüttert werden. Hunde sind im Wildgehege übrigens nicht erlaubt. Das Gelände ist sehr flach, die Wege breit und sehr gut mit Kinderwagen oder Rollstuhl befahrbar.

Öffnungszeiten

März bis Oktober: 8.00 bis 18.00 Uhr
November bis Februar: 9.00 bis 16.00 Uhr

Eintrittspreise

Kinder und Jungendliche: kostenlos
Erwachsene ab 18 Jahren: 2 Euro

Kontakt & Anfahrt

Wildgehege Hufeisen
Forsthaus Hufeisen, 91257 Pegnitz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.