Spielplatz-Tour zur Burgruine Leonrod bei Dietenhofen

Spielplatz-Tour durch Dietenhofen zur Burgruine Leonrod, Familien-Wanderung in Franken mit KindernEine eher wenig bekannte, dennoch sehr sehenswerte Burgruine steht in Leonrod bei Dietenhofen im mittelfränkischen Landkreis Ansbach. Da ein Besuch der ehemaligen Wasserburg kaum tagfüllend ist, bietet sich eine anschließende Wanderung im schönen Biberttal an. Für Familien mit Kindern haben wir eine knapp sieben Kilometer lange Spielplatz-Tour zusammen gestellt, die auch gut mit dem Kinderwagen machbar ist.


Der Rundweg führt vom Wanderparkplatz Hirtenhof größtenteils auf asphaltierten Fuß- und Radwegen nach Leonrod zur Burgruine. Zurück laufen wir anfangs denselben Weg. In Dietenhofen angekommen, verlassen wir den altbekannten Pfad und spazieren an der Bibert entlang durch den Ort, wo wir zwei reizvolle Spielplätze erkunden bevor wir zum Abschluss unserer Wanderung den Waldspielplatz Hirtenhof besuchen.

Der Höhepunkt der Familien-Wanderung: die Burgruine LeonrodSpielplatz-Tour durch Dietenhofen zur Burgruine Leonrod, Familien-Wanderung in Franken mit Kindern

Erbaut wurde die Burg Leonrod im 13. Jahrhundert zur Sicherung der Straßenverbindung nach Nürnberg. Als eine der wenigen Burgen überstand sie den 30-jährige Krieg unbeschadet, brannte jedoch bald darauf – im Jahre 1651 – durch ein Missgeschick bis auf die Grundmauer nieder. Das Anwesen ist derzeit in privaten Besitz. Die Burgruine ist nicht eingezäunt. Allerdings darf das Gelände laut angebrachter Hinweisschilder nicht betreten werden. Wie beeindruckend die Ruine ist, lässt sich jedoch auch aus etwas Entfernung gut erahnen.

Wegbeschreibung der Spielplatz-Tour

Vom Wanderparkplatz Hirtenhof laufen wir mit den drei grünen Markierungen (Kreuz, Kreis und Strich), die uns bis zur Burgruine begleiten werden, am Boule-Platz vorbei nach Dietenhofen. Weiter geht es auf einem Rad- und Fußweg, der bald darauf in eine wenig befahrene Straße übergeht. Unmittelbar nach der Bereitschaft des Roten Kreuzes folgen wir dem gelben Wegweiser Richtung Leonrod, überqueren die Straße und laufen ein Stück auf dem Gehweg, um kurz darauf auf einem asphaltierten Fuß- und Radweg weiter zu spazieren. Wieder überqueren wir eine Straße und folgen dem Fuß- und Radweg „Im Moos“. Nach etwa einem Kilometer überqueren wir noch einmal eine Straße, bald darauf können wir die ersten Häuser Leonrods und einige Freigehege mit Schafen, Hühnern, Pfauen und Vögeln erkennen.Spielplatz-Tour durch Dietenhofen zur Burgruine Leonrod, Familien-Wanderung in Franken mit Kindern

Alsbald treffen wir auf den erste Spielplatz, den kleinsten unserer Runde. Wir verweilen jedoch nicht lange, die Burgruine ist nur noch etwa 200 Meter entfernt. Wir überqueren die Hauptstraße und folgen unserem Weg weiter geradeaus bis wir auf der linken Seite schließlich den Burgweiher und die Ruine erblicken.

Nach unserer Besichtigung laufen wir den Weg etwa eineinhalb Kilometer zurück, bis uns kurz vor den ersten Häusern Dietenhofens eine Abzweigung nach links einen kurzen steilen Hang zu einer Brücke hinab führt. Gleich nach der Brücke wählen wir den rechten Weg und sehen eine Wiese mit zwei Fußballtoren und bald darauf einen Spielplatz mit Basketballkörben, Kletterburg, Schaukeln, Wippe und Rutsche. Das Highlight: Der Spielplatz ist unmittelbar an der Bibert gelegen, wo wir im Sommer unseren müden Füßen eine Rast im kalten Wasser gönnen.

Spielplatz-Tour durch Dietenhofen zur Burgruine Leonrod, Familien-Wanderung in Franken mit Kindern

Nach der Pause geht es über die Holzbrücke nach rechts und gleich danach nach links. Bei der nächsten Abzweigung wählen wir den linken Pfad, laufen über die Straße und neben der Bibert vorbei am Gasthof „Zur Krone“. Schließlich geht es zwischen zwei Häusern hindurch. Wir stoßen auf die Georg-Flory-Straße und folgen ihr nach links bis zum Rathausplatz, nach dem wir eine Straße überqueren, um am Fluss entlang vorbei am Kindergarten zum nächsten Spielplatz zu gelangen. Der überzeugt mit einer Seilbahn, einer Kletterburg mit Rutsche, Schaukeln, einer Sand- und Matschanlage, einem Karussell und einem Kleinkinderbereich.Spielplatz-Tour durch Dietenhofen zur Burgruine Leonrod, Familien-Wanderung in Franken mit Kindern

Nach dem Spielen folgen wir dem Weg nach rechts und biegen an dessen Ende links auf einen unbefestigten Feldweg. Dieser führt uns an Kleingärten vorbei bis wir schließlich auf eine befestige Straße stoßen, der wir nach links folgen. Die altbekannten grünen Markierungen weisen uns den Weg zurück zum Parkplatz. Wer nun den Weg links außen folgt, findet dort etwa hundert Meter weiter den letzten Spielplatz: den Hirtenhof, einem Waldspielplatz mit Fort, Bauwagen, Kletterburg, Schaukeln, Rutsche, Wippe und überdachtem Picknickplatz.

Anfahrt
Hirtenhof, 90599 Dietenhofen

Ziel-Adresse für das Navi ist die Mühlstraße in Dietenhofen. Am Boule-Platz biegen wir links ab und fahren noch etwa 200 Meter Richtung Wald. Hier befindet sich der kleine Wanderparkplatz, der Ausgangspunkt unsere Spielplatz-Tour ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.