Erlebe-Bruder-Wald in Bamberg

Erlebe-Bruder-Wald, Waldlehrpfad Bamberg, Oberfranken, Franken mit Kindern, Ausflugstipps für Familien

Abwechslungsreich geht es auf dem Walderlebnispfad „Erlebe-Bruder-Wald“ zu. Der zwei Kilometer lange, kinderwagengeeignete Rundweg, der hinter dem Klinikum am südlichen Stadtrand von Bamberg liegt, ist in einem gemeinschaftlichen Projekt der Bayerischen Forstverwaltung und der Otto-Friedrich-Universität Bamberg entstanden. An zwanzig Stationen stehen Infotafeln mit verschiedenen Rätseln, Aufgaben und Spielen, die Wissen vermitteln, die Sinne schärfen, die Phantasie anregen oder einfach nur entspannen. Viele der Aufgaben richten sich an Kinder ab acht Jahren. Mit ein bisschen Phantasie können die meisten Spiele aber so abgewandelt werden, dass auch jüngere Kinder Spaß daran haben.


Toilettenpapier, eine Tür, ein T-Shirt aus Viskose: Jeder hat ein Stück Wald zuhause, ist sich Lupi sicher. Der freundliche Wolf führt durch den Bruderwald. Unmittelbar nach dem Waldparkplatz an der Wendeschleife der Burger Straße liefert eine Schautafel erste Informationen über die unterschiedlichen Stationen. Hundert Meter weiter geht es dann richtig los. Station 2 vermittelt Wissen über den Rohstoff Holz. Wie viel Holz verbraucht jeder Mensch? Was wird aus Holz produziert? Wie lässt sich es nachhaltig nutzen?

Erlebe-Bruder-Wald, Waldlehrpfad Bamberg, Walderlebnispfad Franken, Oberfranken mit Kindern und Jugendlichen, Familienausflug

Auch die darauf folgenden Stationen widmen sich dem Rohstoff, der Forstwirtschaft, dem Wald und seinen Bewohnern. Auf den Infotafeln gibt es unter Mottos wie „Denk mal“, „Spiel mal“, „Schau mal“, „Fühl mal“ oder „Träum mal“ verschiedene Aufgaben zu lösen. Da ist zum Beispiel die Barfussraupe, ein Pfad, der aus unterschiedlichen Untergründen wie Moos, Sand oder Steinen besteht. Oder die jahrhundertealte Kiefer, an deren Jahresringen man abzählen kann, wann Uroma, Opa, die Eltern oder die Geschwister geboren wurden. An einer anderen Station gilt es Waldbilder zu formen. Aus Ästen wird ein Rahmen gelegt, darin ein Kunstwerk aus Zweigen, Blättern, Moos und allem was der Wald noch hergibt gestaltet. Ein paar Stationen weiter geht es auf die Pirsch: Auf hundert Meter haben sich verschiedene Tiere aus Eisen versteckt. Wer entdeckt alle? Eine weitere Aufgabe, die sich durch den ganzen Waldlehrpfad zieht, ist das Anlegen eines Waldbuches mit einer Geräusche-Karte und Infos über verschiedene Baumarten.

Tipp: Um alle Spiele und Aufgaben erledigen zu können, benötigt man Bleistift, ein paar Blätter dickes Papier oder ein Heft, Kleber und eine Augenbinde. Und: Wer außerdem ein Buch einpackt, kann an Station 12, dem Lauschplatz, eine Geschichte vorlesen.


Öffnungszeiten
rund um die Uhr

Eintrittspreise
kostenlos

Kontakt & Anfahrt
Waldlehrpfad „Erlebe Bruder Wald“
Buger Straße, 96049 Bamberg

Der Erlebnispfad beginnt unmittelbar am Waldparkplatz an der Wendeschleife der Burger Straße.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.